ANL TR >> Fachliche Tätigkeit >> Unbelebte Natur

Unbelebte Natur

Die unbelebte Natur sollte gleichermaßen wie die belebte Natur geschützt werden. Argumente für den Schutz unbelebter und belebter Natur:

  • Die Geologie der Tschechischen Republik ist sehr vielfältig. Sie liefert uns Beweise über die Entwicklung der Erde im Laufe der Millionen von Jahren. Klimaänderungen, die Entwicklung des Lebens, Bewegungen des Meeres, Entstehung der Gebirge, tektonische Bewegungen sowie unterseeischer und oberflächlicher Vulkanismus bilden einen Teil der geologischen Geschichte der Tschechischen Republik.
  • Die Geologie hat direkten Einfluss auf die Morphologie und den Charakter einer Landschaft, das Vorkommen natürlicher Biotope und Arten. Geologische Vielfältigkeit und dynamische Vergangenheit widerspiegeln sich in der Vielfältigkeit der Landschaft, die uns umgibt. Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen der Geovielfältigkeit und der Biodiversität.
  • Die Geologie beeinflusst das Klima. Die Verteilung der Kontinente, als Ergebnis der tektonischen Bewegungen, beeinflusst das globale Klima. Die Gebirgsketten beeinflussen das regionale Klima und mitbestimmen das Mikroklima.
  • Die Geologie hat direkten Einfluss auf das Bodensubstrat und den Boden. Der Boden entsteht aus verwittertem Gestein und widerspiegelt direkt die physikalischen und chemischen Eigenschaften eines geologischen Fundaments.
  • Die Geologie spielt eine grundsätzliche Rolle für das Funktionieren des gesamten Ökosystems. Ökosysteme sind das Ergebnis der Interaktion zwischen Klima, Bodenmorphologie, Charakter des Gesteinsfundaments und lebenden Organismen. Die Geologie beeinflusst alle diese Faktoren. 
  • Um das Funktionieren der Ökosysteme besser zu verstehen und nutzen können, müssen wir unsere Denkweise und unser Verhalten überdenken. Wir müssen unsere Kenntnisse der geologischen und biologischen Vielfältigkeit verknüpfen.
  • Die Geologie zeigt uns, wie sich die Umwelt in der Vergangenheit verändert hat. Die Geschichtskenntnisse helfen uns, die Umwelt besser zu verstehen und auf ihre Veränderungen reagieren zu können.
  • Der verknüpfte Schutz der geologischen und biologischen Vielfältigkeit hat seine Vorteile. Viele wichtige geologische Standorte sind von grundlegender Bedeutung für die Biodiversität und umgekehrt. Wertvolle Biotypen und Artenvorkommen befinden sich in geologisch interessanten Gebieten.

Gesetzgebung für den Schutz der unbelebten Natur

Grundlagen für den Schutz unbelebter Natur bilden vor allem folgende Rechtsnormen und Vorschriften:

Natur- und Landschaftsschutzgesetz 114/1992 GBl.

Verordnung 395/1992 GBl., Durchführungsverordnung des Gesetzes 114/92 GBl.

Verordnung 667/2004 GBl., über Inhalt und Umfang der Dokumentation von Höhlen (Erkenntnisse über den Abbau von Mineralrohstoffen)

Gesetz über den Verkauf und die Ausfuhr von Objekten von kulturellem Wert 71/1994 GBl.

Gesetz über den Schutz der Sammlungen mit Museumscharakter 122/2000 GBl.

Baugesetz 183/2006 GBl. – vor allem mittels § 176

ANL TR

Aussuchen

Regionale Dienststellen

Regionale Dienststellen

Umfrage Andere Umfragen

Wie gefallen Ihnen unsere neue Websites?

JA (7 225 / 37%)
(7 225 / 37%)
NEIN (6 061 / 31%)
(6 061 / 31%)
Ich weiß nicht (6 012 / 31%)
(6 012 / 31%)
Resort životního prostředí další instituce resortu ŽP
Skrýt